So wird der Grill wieder blitzblank

Das Reinigen des Grillrosts kann mühselig sein, besonders wenn der Schmutz von der letzten Grillsaison festsitzt. Abhilfe schaffen Grillbürste, Haushaltsschwamm und Stahlwollkissen sowie Spülmittel und lauwarmes Wasser. Spezielle Grillreiniger sorgen für porentiefe Sauberkeit. Aber Vorsicht: beim Gusseisen behutsam vorgehen und die besonderen Pflegeanweisungen beachten! Beschichtungen könnten durch die Metallborsten der Grillbürste beschädigt werden. Generell ist es besser, den Rost nach jedem Grillvergnügen gründlich zu reinigen. Noch ein Tipp für den Gasgrill: Durch kurzes Aufdrehen des Brenners auf maximale Leistung können die organischen Reste am Rost verbrannt und anschließend abgebürstet werden.