Die richtige Bewässerung des neuen Rasens

Nur wer seine Rasenfläche pflegt und richtig bewässert, wird mit einem grünen Rasen beschenkt.
 
Bewässern Sie den Boden mit einem Regner gleichmäßig. Dieser sorgt für eine optimale Bewässerung des Rasens. Stellen Sie sicher, dass der Boden bei der Bewässerung nicht zu feucht ist. Ein Gießstab hilft Ihnen dabei, die nur schwer zugänglichen Zonen zu bewässern.
Wiederholen Sie die Bewässerung jeden Tag und setzen Sie diese nur bei starkem Regen aus. Der Boden muss dicht, feucht und verarbeitbar sein. Echte Profis verwenden ein Regenmesser, der Niederschlag und Bodenfeuchtigkeit misst. Nach den ersten zwei Wochen können Sie die Bewässerung reduzieren.
Der Abend ist für die Bewässerung der geeignete Zeitraum. Zu dieser Zeit kann das Wasser gut aufgenommen werden.

Suchen Sie nach weiteren Tipps? Klicken Sie hier für unseren kompletten Leitfaden zur Erneuerung Ihres Rasens.