Die richtige Rasenmischung und verschiedene Grasarten

Nicht alle Grasarten sind gleich. Wussten Sie, dass Bambus botanisch gesehen zu den Gräsern zählt? Tatsächlich gibt es einige Bambusarten, die bis zu 20 Meter hoch werden.
 
Natürlich ist Bambus im Garten eine reine Geschmackssache. Wenn Sie aber keinen Garten in tropischen Stil haben wollen, raten wir Ihnen zu einer traditionellen Gartengestaltung. Aber auch hier ist die Auswahl sehr groß! Unterschiedliche Grasarten haben verschiedene Eigenschaften wie z.B. Wasserbedarf, Lichtbedarf und Wachstumsgeschwindigkeit.

Glücklicherweise gibt es im GARTENmarkt Rasensamen-Mischungen, die den vielen verschiedenen Anforderungen des Bodens gerecht werden.

Überprüfen Sie insbesondere die Sonneneinstrahlung und die Wassermenge, die der Garten erhält (sowohl in Form von Bewässerung als auch von Niederschlag). Überlegen Sie sich zudem, welchen Beanspruchungen der Garten unter dem Jahr ausgesetzt ist. Die Auswahl der richtigen Rasenmischung hängt von der jeweiligen Art der Beanspruchung ab. Für Kinder und sportliche Aktivitäten sind robuste und widerstandsfähige geeignet. Für rein dekorative und dichte Rasenflächen bietet sich ein Zierrasen an.
Suchen Sie nach weiteren Tipps zum Rasen? Klicken Sie hier, um weitere Tipps zu erhalten!