Regenwasser sammeln

Gesammeltes Regenwasser schont die Geldtasche und eignet sich durch den geringen Härtegrad ideal zur Gartenbewässerung. Hartes Wasser kann nämlich die Poren der Pflanzen verstopfen.
Sammeln lässt sich Regenwasser durch aufgestellte Regentonnen, wo das Wasser vom Hausdach durch ein Fallrohr hineinfließen kann. Die Tonne ist stest abzudecken, um Mückenplagen vorzubeugen und damit keine Blätter oder Kleintiere hineinfallen. Zudem wird die Algenbildung auf natürliche Weise unterbunden.