Rezept: Leckerer Kräuterkuchen

Kräuter sind für ihre heilenden Eigenschaften und für ihre vielseitige Verwendung in der Küche bekannt, insbesondere wenn es darum geht, unseren Zubereitungen ein frisches und besonderes Aroma zu erteilen.
Eine weitere leckere Verwendung der Kräuter ist das Rezept des Kräuterkuchens: Dieser eignet sich nicht nur als ausgezeichnete Vorspeise oder als Fingerfood, sondern auch als leckere Beilage.
 
Zutaten:
  • 3 Eier
  • 70 ml Milch und 70 ml natives Olivenöl
  • 1 Prise Pfeffer und 1 Prise Kräutersalz
  • 300 Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • Ca. zwei Hände voll Kräuter Ihrer Wahl – wir empfehlen Majoran und Origano
  • 50 g geriebener Parmesan
Zubereitung:
  • Erhitzen Sie den Ofen auf 180 Grad
  • Schlagen Sie das Eiweiß der 3 Eier steif
  • Eigelb mit Milch, Salz und Pfeffer verrühren
  • Mehl und Backpulver vermischen und Eiweiß nach und nach hinzufügen
  • Die fein gehackten Kräuter beimischen
  • Den Teig in eine gebutterte rechteckige Form gießen und ca. 30 bis 40 Minuten bei 180 Grad backen
  • 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit Parmesan bestreuen