Mehr Erfolg mit Qualitätserde

Die Wahl der richtigen Erde ist für das gesunde Pflanzenwachstum entscheidend. Sie versorgt die Pflanzen mit den richtigen Nährstoffen und Luft, zudem dient sie als Wasserspeicher und bleibt im feuchten Zustand locker. In Töpfen und Trögen steht nur ein begrenzter Wurzelraum zur Verfügung, deshalb darf die Erde nicht zu fein sein, sie muss auch nach häufigem Gießen locker und stabil bleiben. Das ideale Verhältnis der Nährstoffe zueinander und der richtige pH-Wert sind wichtig. Erst dann können Haupt- und Spurennährsoffe besser gespeichert werden und die Erde trocknet nicht so schnell aus. Achten Sie deshalb bei der Pflanzenpflege besonders auf die Qualität der Erde!